DJ Beestyle

Der aus Süddeutschland stammende DJ Beestyle erzeugt hochdosierte und energiegeladene Remixe, deren Qualität er vor allem in bizarren Live-Shows unter Beweis stellt. Das Besondere dabei: er verwendet niemals vorgefertigte Mashups, sondern masht und mixt immer live!

Seine Faszination für’s Scratchen und Beatmixen ließen ihn schon 1996 erste Versuche als DJ wagen, bevor er 1999 zusammen mit DJ Racoon und DJ Crypt die Maniac Beat Crackers gründete – es folgte das hochgelobte und nach kurzer Zeit ausverkaufte Tape „Eiser Ding“.

Während er zu Anfang hauptsächlich vom HipHop inspiriert wurde, schmeißt er heutzutage alles zusammen, was eigentlich nicht und dann doch irgendwie zusammenpasst; so veröffentlicht er 2008 seinen ebenso wilden wie gelungenen „Megamix“, im Juni 2010 folgt das gleichzeitig melancholische und partytaugliche „Melancholie and Sadness“. Dieses Jahr erschien „Megamix Part 2, der von Charts über HipHop und Metal bis hin zu Volksmusik verschiedenste Genres gekonnt vereint. Für DJ Beestyle gibt es beim Remixen keine Grenzen und keine Tabus – mit allerlei technischen Raffinessen ausgestattet bringt er von Festival-Crowd über HipHop-Jam bis Festzelt jedes Publikum zum Kochen!